WICHTIGE INFORMATION:

  • Hinweis für alle Klientinnen der Postleitzahlenbereiche 06567, 06578 und 99707:

    Das Mammobil 1 der Region Nord-West von Frau Dr. Juliane Kolumbus und Herrn Dr. Christoph Minkus konnte aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse nicht nach Bad Frankenhausen umgesetzt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

    Somit entfallen alle Screeninguntersuchungen vom 08.02.2021 bis zum 08.03.2021 in Bad Frankenhausen. Die betroffenen Klientinnen erhalten ein neues Einladungsschreiben (Versand: 16.02.2021) mit einem Terminvorschlag für den Alternativstandort Sondershausen.

    Sollten Sie den Untersuchungstermin nicht wahrnehmen können oder an einem anderen Screeningstandort teilnehmen wollen, bitten wir die Zentrale Stelle unter der Telefonnummer 0 36 43-742 800 zu kontaktieren. Gern vereinbaren wir einen neuen Termin mit Ihnen.

Herzlich Willkommen,

liebe Besucherinnen und Besucher auf der Seite des Mammographie-Screening-Programms in Thüringen

Mit dem Begriff "Mammographie-Screening" wird ein Programm zur Früherekennung von Brustkrebs bezeichnet. In Abständen von zwei Jahren werden Röntgenaufnahmen der Brust (Mammographien) erstellt. Hierzu werden alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren persönlich eingeladen. Als Zentrale Stelle haben wir den Auftrag, Sie zu informieren und die Einladung zu koordinieren.

Ziel des Früherkennungsprogramms ist es, durch die Mammographie Brustkrebs möglichst früh zu entdecken, um ihn besser und schonender behandeln zu können. Eine Entstehung von Brustkrebs kann dadurch nicht verhindert werden.

Die auf Grundlage der landesrechtlichen Bestimmungen errichtete öffentliche Stelle "Zentrale Stelle" koordiniert die Einladungen und Termine.

Im Gebiet der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen gibt es zwei Screening-Regionen. Schauen Sie hier nach, welche Screening-Region bzw. Mammographie-Einheit oder Mammobil für Sie zuständig ist.